Statistik

159.350Besucher gesamt
1Besucher heute
63Besucher gestern
529Besucherrekord
1Im Moment online
473Maximal online
646.759Seitenaufrufe
23.08.2009Zählerstart am
 

RSS Feeds

Startseite

Wissenswertes

Termine

MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

 

Rechtliches

Paläo-SETI Glossar switch to English language keinen Seitencache mehr benutzen Infospalte auf der rechten Seite ausblenden auf das dynamische Seitenlayout wechseln keine Wikipediabegriffe automatisch verlinken keine Begriffe automatisch verlinken 

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ Alle  

Präklassische Stele von Tikal

Das Bild anklicken, um es zu vergrössern
Präklassische Stele von Tikal
© Tatjana Ingold

Im Museum von Tikal steht eine Stele, die zu den ältesten Fundstücken in Tikal gezählt wird, deswegen wird sie "präklassische Stele von Tikal" genannt. Man schätzt ihr Alter auf 2700 Jahre. Das obere Ende der Stele mit einem Teil des Kopfes ist abgeschlagen. Auf dem Rest erkennt man die Brust eines Mannes mit zwei angewinkelten Ellbogen. Die Hände scheinen Daumenhandschuhe zu tragen. In der Mitte der Stele sieht man eine Art Schlauch, der aus mehreren Gliedern zu bestehen scheint, von oben nach unten führt, dann einen Bogen macht und in ein kanisterähnliches Gebilde in Hüfthöhe mündet. Nach offizieller Lesart handelt es sich bei dem Schlauch um das Rückenmark der dargestellten Person.

Weitere Aufmerksamkeit verdienen die Schuhe. Normalerweise trugen die Maya Sandalen - die Figur auf der Stele scheint Stiefel zu tragen, aus denen eine Art Schlauch herausführt. In der Paläo-SETI-Literatur gilt diese Stele als klassisches Beispiel für Missverstandene Technologie.