Statistik

162.772Besucher gesamt
35Besucher heute
66Besucher gestern
529Besucherrekord
0Im Moment online
473Maximal online
661.767Seitenaufrufe
23.08.2009Zählerstart am
 

RSS Feeds

Startseite

Wissenswertes

Termine

MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

 

Rechtliches

Paläo-SETI Glossar switch to English language keinen Seitencache mehr benutzen Infospalte auf der rechten Seite ausblenden auf das dynamische Seitenlayout wechseln keine Wikipediabegriffe automatisch verlinken keine Begriffe automatisch verlinken 

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ Alle  

Zwölfter Planet

Das Bild anklicken, um es zu vergrössern
Existiert der Planet X?
© Wikipedia  / © NASA 

Es gibt 9 Planeten in unserem Sonnensystem. Wenn man auch den Mond und die Sonne zu den Planeten zählt, wie es viele Völker des Altertums taten, kommt man auf 11. Es gibt jedoch eine fremdartig anmutende Theorie über die Existenz eines zwölften Planeten, der, ganz anders als die übrigen Planeten unseres Sonnensystems, auf einer sehr langgestreckten Bahn um die Sonne reisen soll (seine sonnennächste Position wäre im Asteroidengürtel, und wenn er seinen sonnenfernsten Punkt erreicht hat, sei er sechsmal so weit von der Sonne weg wie Pluto), und er bewege sich nicht gegen sondern im Uhrzeigersinn um die Sonne. Für eine Sonnenumrundung benötige er 3600 Jahre.

Texte der alten Sumerer behaupten, dass dieser Zwölfte Planet - bzw. "Nibiru", wie ihn die Sumerer nannten - die Heimat einer Hochkultur sei, die Raumfahrt betreibt. Besucher von dort wurden von den Sumerern - und von vielen anderen Völkern - als göttliche Wesen verehrt.

"Der zwölfte Planet" ist auch der Titel eines Buches, das 1976 von Zecharia Sitchin geschrieben worden ist. Weitere acht Bücher aus seiner Feder sind gefolgt. Aber seine Theorie und seine Behauptungen werden von seinen Lesern oft kontrovers diskutiert. Wenn wir Pech haben, müssen wir bis zum Jahr 3400 warten, bis der Zwölfte Planet wieder im Asteroidengürtel erscheinen soll und dann in Reichweite irdischer Raumfahrer ist - um herauszufinden, ob er Recht oder Unrecht hat.