Statistik

155.804Besucher gesamt
24Besucher heute
69Besucher gestern
529Besucherrekord
0Im Moment online
473Maximal online
627.663Seitenaufrufe
23.08.2009Zählerstart am
 

RSS Feeds

Startseite

Wissenswertes

Termine

MoDiMiDoFrSaSo
 010203 Einträge am 4. August 2017Seit 18 Tagen vorbeiUlrich Dopatka (66)  0506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

 

Rechtliches

Paläo-SETI Glossar switch to English language keinen Seitencache mehr benutzen Infospalte auf der rechten Seite ausblenden auf das dynamische Seitenlayout wechseln keine Wikipediabegriffe automatisch verlinken keine Begriffe automatisch verlinken 

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ Alle  

El Baul

Das Bild anklicken, um es zu vergrössern
Die El Baul Stele
© Erich von Däniken

Wenn in der Paläo-SETI-Literatur der Begriff "El Baul" gebraucht wird, ist damit immer eine bestimmte Stele gemeint. Sie ist 2,54 m hoch und 1,47 m breit. Darauf erkennt man nach Lehrmeinung einen Maya-Ballspieler. Da der "Ballspieler" offensichtlich einen Helm mit Sichtfenster trägt, der den Kopf völlig umschließt und ein schlauchähnliches Gebilde vom Helm zu einer Art Tank auf dem Rücken zu führen scheint, sind Zweifel an dieser Deutung angebracht.

Irritierend wirkt ferner die Tierschnauze vorne am Helm, aus der die "Atemfahne" austritt. Der Gedanke an Missverstandene Technologie liegt nah. Das Phänomen, dass technische Dinge, wie ein Schlauch oder der Filter eine Gasmaske von Kulturen, die nichts mit derartigen Dingen anzufangen wissen, als "Rüssel" oder "Tierschnauze" interpretiert werden kennt man von Cargo-Kulten.