Statistik

155.434Besucher gesamt
40Besucher heute
58Besucher gestern
529Besucherrekord
1Im Moment online
473Maximal online
625.340Seitenaufrufe
23.08.2009Zšhlerstart am
 

RSS Feeds

Startseite

Wissenswertes

Termine

MoDiMiDoFrSaSo
 010203 Eintršge am 4. August 2017Seit 12 Tagen vorbeiUlrich Dopatka (66)  0506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

 

Rechtliches

Palšo-SETI Glossar switch to English language keinen Seitencache mehr benutzen Infospalte auf der rechten Seite ausblenden auf das dynamische Seitenlayout wechseln keine Wikipediabegriffe automatisch verlinken keine Begriffe automatisch verlinken 

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ Alle  

Elohim

Das hebr√§ische Wort Elohim (bzw. "√ĄLoHIM") findet sich im Alten Testament  vor allem im Zusammenhang mit dem Gott der Israeliten, bevor dieser unter dem monotheistischen Namen "Jahwe" verehrt wurde. Da es sich um den Plural des Wortes "Eloah" handelt, m√ľsste in der Bibel eigentlich nicht von "dem Gott" sondern "den G√∂ttern" die Rede sein. Deswegen wird auch von den Elohim gesprochen.

Interpretiert man die biblischen Erz√§hlungen im Sinne der Pal√§o-SETI-Hypothese, so k√∂nnten die Elohim au√üerirdische Intelligenzen gewesen sein, die einstmals auf der Erde wirkten und von den Menschen als "G√∂tter" angesehen wurden. Andererseits kann die Verwendung des Plurals auch dazu gedient haben, die Gr√∂√üe und Erhabenheit Gottes zu betonen - √§hnlich wie bei den europ√§ischen K√∂nigen, die √ľber sich selbst in der 3. Person sprachen.