Statistik

155.884Besucher gesamt
49Besucher heute
55Besucher gestern
529Besucherrekord
0Im Moment online
473Maximal online
627.799Seitenaufrufe
23.08.2009Zńhlerstart am
 

RSS Feeds

Startseite

Wissenswertes

Termine

MoDiMiDoFrSaSo
 010203 Eintrńge am 4. August 2017Seit 19 Tagen vorbeiUlrich Dopatka (66)  0506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

 

Rechtliches

Neuigkeiten switch to English language keinen Seitencache mehr benutzen Infospalte auf der rechten Seite ausblenden auf das dynamische Seitenlayout wechseln keine Wikipediabegriffe automatisch verlinken keine Begriffe automatisch verlinken 

▄bersicht aller Neuigkeiten

bitte eine News oder Kategorie auswńhlen
36 Meldungen (zeige 26-30)
 
Keine Sintflut im Schwarzen MeerDichtung und WahrheitDas Schwarze Meer ist wohl nicht durch eine pl├Âtzliche ├ťberflutung vor ca. 7.500 Jahren entstanden, dies ergaben neueste seismische Messungen. Das Schwarze Meer war zum Ende der letzten Eiszeit noch ein See. Der Pegel stieg dann im Laufe der letzten 12.000 Jahre stetig durch von Fl├╝ssen zugef├╝hrtes Wasser an und "schwappte" dann eher unspektakul├Ąr gem├╝tlich ├╝ber den Bosporus ins Mittelmeer. Salzig wurde das Schwarze Meer allerdings erst vor 7.500 Jahren durch den Wasseraustausch mit dem Mittelmeer. [weiter lesen......]
Dichtung und Wahrheit vom 26.04.2002, 16:25 von Christian Hart (mit 1 Link)
Megalithen in DeutschlandInteressante LinksWer weiss, wo es in Deutschland Megalithen gibt? Zum Beispiel die Seite "Megalithen in Deutschland", die als Highlight eine klickbare Deutschlandkarte hat. Fotos, Beschreibungen, eine Zeittafel runden die Seite ab. Wer sich hingegen f├╝r Megalithen allgemein in Europa interessiert, der sollte sich den zweiten Link anschauen, leider nur auf englisch verf├╝gbar.
Interessante Links vom 24.04.2002, 18:26 von Christian Hart (mit 2 Links)
Thor Heyerdahl erlag seinem KrebsleidenArch├ĄologieWie der Sohn von Thor Heyerdahl mitteilte starb der norwegische Forscher, Wissenschaftler und Abenteurer am 18.04.2002 in seinem Haus an der italienischen Riveria. Anfang April war bei Heyerdahl ein unheilbarer Hirntumor im Endstadium diagnostiziert worden. Daraufhin zog er sich in das Dorf Colla Michari - in dem er schon in den 50er Jahre Ruhe vor seinen Kritikern suchte - zur├╝ck. [weiter lesen......]
Arch├Ąologie vom 19.04.2002, 19:40 von Markus Pezold (mit 1 Link)
Gilgamesch-Epos basiert auf realen GegebenheitenArch├ĄologieUnter einem riesigen Schutth├╝gel in der W├╝ste des Iraks liegt eine der fr├╝hesten St├Ądte der Menschheit verborgen: Uruk. K├Ânig Gilgamesch war laut Gilgamesch-Epos Herrscher in dieser Stadt, bevor er nach einem Streit mit den G├Âttern so manch ein Abenteuer bestehen musste. Diese Abenteuer w├╝rden im Laufe der Zeit auch f├╝r die Pal├ĄoSETI in Beschlag genommen... Bisher ging man in der Fachwelt aber davon aus, die Schilderungen aus dem 'Gilgamesch-Epos' seinen nicht anderes als eine 'Science Fiction/Fantays'-Saga aus der Fr├╝hzeit des Menschheit. Helmut Becker und J├Ârg Fassbinder [weiter lesen......]
Arch├Ąologie vom 18.04.2002, 14:42 von Markus Pezold (mit 1 Link)
Verschollene Stadt im indischen Ozean entdecktArch├ĄologieTaucher haben im S├╝dosten Indiens Ruinen im Meer entdeckt, die wahrscheinlich vor ├╝ber 5.000 Jahren im Meer versunken ist. Die Ruinen befinden sich nahe der Stadt Mahabalipuram und sind ├╝ber mehrere Quadratkilometer gro├č. Nach Aussage des Expeditionsleiters, Monty Halls, hat der Fund internationale Bedeutung und mu├č genauer untersucht werden. Die Stadt Mahabalipuram umgibt schon lange der Mythos, dass sich dort fr├╝her eine derart sch├Âne Stadt befunden habe, weshalb die G├Âtter eifers├╝chtig wurden und sie innerhalb eines Tages im Meer versinken lie├čen. Ein Mitglied [weiter lesen......]
Arch├Ąologie vom 12.04.2002, 13:36 von Christian Hart (mit 1 Link)