Statistik

157.628Besucher gesamt
47Besucher heute
65Besucher gestern
529Besucherrekord
0Im Moment online
473Maximal online
637.355Seitenaufrufe
23.08.2009Zählerstart am
 

RSS Feeds

Startseite

Wissenswertes

Termine

MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

 

Rechtliches

Personenregister switch to English language keinen Seitencache mehr benutzen Infospalte auf der rechten Seite ausblenden auf das dynamische Seitenlayout wechseln keine Wikipediabegriffe automatisch verlinken keine Begriffe automatisch verlinken 

BCDEFGHIKLNPSTVW Alle  

Erich von Däniken

http://www.daniken.com   Däniken, Erich von
Erich von Däniken
© Tatjana Ingold

*1935. Däniken ist der wohl bekannteste Vertreter der Paläo-SETI-Hypothese. Sein 1968 erschienenes Erstlingswerk "Erinnerungen an die Zukunft" löste weltweit eine "Dänikenitis" aus, wie die New York Times schrieb. Däniken versuchte in diesem Band, die Hypothese  von Astronautenbesuchen von fremden Sternen auf der Erde in grauer Vorzeit mit zahlreichen literarischen Hinweisen und archäologischen Erkenntnissen zu belegen.

1973 gründete der amerikanische Rechtsanwalt Gene M. Phillips, von Dänikens Thesen fasziniert, eine Gesellschaft für prähistorische Astronautik (Ancient Astronaut Society) mit dem Ziel, die Thesen Dänikens auf breiterer Grundlage wissenschaftlich zu erörtern. Däniken verfasste zahlreiche Bücher und Artikel zu diesem Thema und ist auf allen Weltkongressen und One-Day-Meetings präsent.

Auf Dänikens Initiative ging auch die Gründung der Stiftung "Erich von Däniken Mysteries of the World" im Jahre 1996 zurück. Ziel dieser Stiftung ist die Erforschung der grossen Rätsel der Welt, insbesondere rätselhafter Relikte vergangener Kulturen. Aufgrund dieser Stiftung konnte 2003 der "Mystery Park" in Interlaken  (Schweiz) realisiert werden, der dem Besucher die "Mysteries of the World" näherbringen möchte.

 

Erich von Däniken ist auch Buchautor!

Wir haben 27 Titel in unserer Literaturdatenbank verzeichnet: