Statistik

159.148Besucher gesamt
24Besucher heute
62Besucher gestern
529Besucherrekord
0Im Moment online
473Maximal online
646.362Seitenaufrufe
23.08.2009Zählerstart am
 

RSS Feeds

Startseite

Wissenswertes

Termine

MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

 

Rechtliches

Personenregister switch to English language keinen Seitencache mehr benutzen Infospalte auf der rechten Seite ausblenden auf das dynamische Seitenlayout wechseln keine Wikipediabegriffe automatisch verlinken keine Begriffe automatisch verlinken 

BCDEFGHIKLNPSTVW Alle  

Dieter Vogl

http://www.gilde-der-kosmischen-former.de   Vogl, Dieter
Dieter Vogl
© Tatjana Ingold

*1951, Informatiker. Seit mehr als zwanzig Jahren beschäftigt sich Vogl auf den Gebieten der Prä-Astronautik, Archäo-SETI und Paläo-SETI mit vergleichender Mythenforschung, Kabbalistik und Thora -Exegese. Er vertritt dabei den Standpunkt, daß nicht derzeitige Wörterbücher und Grammatiken ein Maßstab für das Verstehen dieser uralten Schriften sein können, sondern ausschließlich die Semantik  der ursprünglich verwendeten Begriffe die Leitlinie der Forschung darstellen kann.

Seine Hauptforschungsgebiete sind dabei die Semantik des 1. Buch Moses  und die des kabbalistischen Sefer Jezira. Dieter Vogl ist Mitglied in der "Giordano Bruno Gesellschaft ", der "Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI" und in der "Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft".

Er ist Entdecker des "mikrobiologischen Verfahrens zur genetischen Rekonstruktion von menschlichen Organen unter Verwendung von körpereigenen Zellen und der darin enthaltenen Erbinformationen". Zusammen mit Nicolas Benzin hat er die Patentschrift ausgearbeitet und das Verfahren beim Europäischen Patentamt in München am 08.06.2000 unter der Nummer PCT/EP00/05311 zum Patent angemeldet.

 

Dieter Vogl ist auch Buchautor!

Wir haben 5 Titel in unserer Literaturdatenbank verzeichnet: